CAIN Web Service

Bibliography of German Language Publications on the Northern Ireland Conflict by Andreas Huether (November 2007)



[CAIN_Home]
[Key_Events] [Key_Issues] [CONFLICT_BACKGROUND]
BACKGROUND: [Acronyms] [Glossary] [NI Society] [Articles] [Chronologies] [Organisations] [CAIN_Bibliography] [Other_Bibliographies] [Research] [Photographs] [Symbols] [Murals] [Maps] [Internet]

Compiled by: Andreas Hüther
Material is added to this site on a regular basis - information on this page may change

Bibliography of German Language Publications on the Northern Ireland Conflict
© Andreas Hüther. November 2007

[PDF version; 37KB]

 

Fiction

Dominik Bartels, Black Taxi (Norderstedt, books-on-demand, 2006).

Robin McCoy, Falkenherz (Holbäk, GayPubs Verlag, 1993).

Ute Oettel, ...und morgen ist Frieden (Egelsbach et al., Fouqué, 2001).

Michael Müller, Belfast Blues (Berlin, rowohlt, 1999).

Käthe Recheis, London 13. Juli (Wien/Berlin/Freiburg, Herder, 1975).

Frank Schätzing, Lautlos (Köln, Emons Verlag/München, Goldmann, 2006).

 

Teaching Material

Rainer Grundmann, Ditz Schairer, Klaus Weinzierl, The Conflict in Northern Ireland – mit Lehrerband (München, bsv, 1978).

Hartmut Mietzner, The Troubles in Ireland (Braunschweig, Diesterweg, 1994).

 

Non-Fiction

Alf Åberg, Insel des Unfriedens (Hamburg and Düsseldorf, Schröder, 1972).

Peter Alter, Die irische Nationalbewegung zwischen Parlament und Revolution – Der konstitutionelle Nationalismus in Irland, 1880-1918 (München and Wien, Oldenbourg, 1971).

Peter Alter, Gesellschaft und Demokratie in Nordirland (Stuttgart, Klett Verlag, 1974).

Robert Ballagh, ‘Politische Wandmalerei in Nordirland’ Bildende Kunst 8 (1985), pp. 358-359.

Robert Bauer, Irland, die Insel der Heiligen und Rebellen (Leipzig, Goldmann, 1938; Berlin, Juncker & Dünnhaupt, 1943).

Marcel Baumann, ‘"Die Angst ins Meer getrieben zu werden": Der zerbrechliche Frieden in Nordirland’ in Jörg Calließ (ed.), Zivile Konfliktbearbeitung im Schatten des Terrors (Rehburg-Loccum = Loccumer Protokolle 58/2, 2003), pp. 169-185.

Jochen Bittner and Christian Ludwig Knoll, Ein unperfekter Frieden Die IRA auf dem Weg vom Mythos zur Mafia (Frankfurt/Main, R.G. Fischer, 2001).

Jochen Blaschke, ‘Sozialstruktur und politische Organisation in der Krise Nordirlands’ in Hartmut Elsenhans (ed.), Innere Systemkrisen der Gegenwart (Reinbek, Rowohlt, 1975), pp. 60-73.

Marcel Boldorf, ‚Entwicklung und Institutionelle Rahmenbedingungen: Die Beispiele Niederschlesien und Nordirland’ Vierteljahresschrift für Sozial- und Wirtschaftsgeschichte 90 (2003), pp. 399-415.

Rudolf Bringmann, Geschichte Irlands. Ein Kampf um die völkische Freiheit (Berlin, Junker & Dünnhaupt, 1939).

Rudolf Bringmann, Geschichte Irlands. Schicksalsweg eines Volkes (Bonn, Athenäum, 1953).

Heinrich Böll, ‘Die Ursachen der Troubles mit Nordirland’ Süddeutsche Zeitung 21./22. Februar 1970.

Knut Dohse, ‘Versuch einer polit-ökonomisch fundierten Attitüdeanalyse des Nordirlandkonflikts – Sekundäranalyse der Northern Ireland Loyalty Study 1968’ (Berlin, 1971, unveröffentlichtes Manuskript).

Wolf Domke, ‘Die staatsrechtliche Stellung Nordirlands. Ein Beitrag zur allgemeinen Staatslehre’ (Diss., Bonn, 1935).

Jürgen Elvert, Nordirland in Geschichte und Gegenwart – Northern Ireland – Past and Present (Stuttgart, Steiner, 1994).

U. Everding, ‘Nordirland: Zwischen "Religionskrieg" und regionaler Emanzipation’ in D. Gerdes (ed), Aufstand der Provinz. Regionalismus in Westeuropa (Frankfurt/M., 1980), pp. 214-234.

Stefan Frerichs, Nachrichten aus Nordirland. Die Berichterstattung und die Haltung irischer, britischer und deutscher Tageszeitung zum Konflikt in Nordirland im Jahr 1992 (1992; Norderstedt, books-on-demand, 2003).

Franz Fromme, Irlands Kampf um die Freiheit. Darstellung und Beispiel einer völkischen Bewegung in neuester Zeit (Berlin, Siemens, 1933).

Dagmar Gallenmüller, Die ‘irische Frage’. Eine historische Studie zu einem gegenwärtigen Konflikt (Frankfurt, Peter Lang, 1997).

Friedrich Gerber, ‘Die Verfassung von Nordirland’ (Diss., Leipzig, 1934).

Thorsten Gromes, Bernhard Moltmann, Bruno Schoch, ‘Demokratie und Experimente in Nachbürgerkriegsgesellschaften Bosnien und Herzegowina, Nordirland und Kosovo im Vergleich’ HSFK-Report 9 (2004).

Thomas Gundelach, Die irische Unabhängigkeitsbewegung 1916-1922 (Frankfurt/M., Lang, 1977; 2 volumes).

Jörg Güßefeldt, ‘Belfast. Die Wirkung terroristischer Gewalt auf die Teilung der Stadt’ Geographische Rundschau 37 (1985), pp. 443-447.

Jörg Güßefeldt, ‘Vereinigung möglich?’ HGG-Journal 11 (1997), pp. 19-38.

Jörg Güßefeldt, Die räumliche Dimension des nordirischen Konflikts in Belfast (Göttingen, Göttinger Geographische Abhandlungen 109, 2002).

Corinna Hauswedell, ‘Von den Waffen zur Demokratie? Probleme der Friedenskonsolidierung in Nordirland’ in Bruno Schoch, Corinna Hauswedell, Christoph Weller, Ulrich Ratsch, Reinhard Mutz (eds), Friedensgutachten (Münster et al, LIT-Verlag, 2002), pp. 254-262.

Andreas Helle, ‘Nordirland als Problem der britischen Politik‘ in Jürgen Elvert (ed), Nordirland in Geschichte und Gegenwart (Stuttgart, 1994), pp. 276-298.

Andreas Helle, Ulster: Die blockierte Nation. Nordirlands Protestanten zwischen britischer Identität und irischem Nationalismus, 1868-1922 (Frankfurt/M and New York, Campus Verlag, 1999).

Reinhard Hermle, Konflikt und Gewalt – Texte zur Lage in Nordirland 1972-1974 (München and Mainz, Kaiser, 1976).

Reinhard Hermle, Der Konflikt in Nordirland. Ursachen, Ausbruch und Entwicklung unter besonderer Berücksichtigung des Zeitraums 1963-1972. Eine Fallstudie zum Problem innergesellschaftlicher Gewalt (München and Mainz, Kaiser, 1979).

Reinhard Hermle, ‘Nordirland – Die Entstehung eines innerstaatlichen Konflikts. Eine Chronologie von 1921 bis 1971’ Beiträge zur Konfliktforschung 1 (1972), pp. 107-140.

Dietmar Herz, Frieden und Stabilität. Die Nordirland-Politik von der Republik Irland, 1969-1987 (Bochum, Studienverlag Brockmeyer, 1989).

Gisela Holfter, ‘Die deutschsprachige Rezeption Nordirlands’ in H. Rasche and C. Schönfeld (ed), Denkbilder – Festschrift für Eoin Bourke (Würzburg, 2004), pp. 306-313.

John Horgan, ‘Die Zukunft Nordirlands im Lichte des Abkommens zwischen Großbritannien und der Republik Irland‘ Europa-Archiv 10 (1986), pp. 275-284.

Wim Hornmann, Kirche der Gewalt. Brandherd Nordirland. Ein Reportage-Roman (Freiburg, Herder, 1974).

John A. Jackson, ‘Religiöse und wirtschaftliche Grundlagen der Minderheitenkonflikte in Nordirland’ in Ruprecht Kurzrock (ed), Minderheiten (Berlin, 1974), pp. 47-56.

Johannes Kandel, Der Nordirland-Konflikt: von seinen historischen Wurzeln bis zur Gegenwart (Bonn, Dietz, 2005).

Walter Kaufmann, Flammendes Irland. Reportagen (Rostock, BS-Verlag, 2003; Original: „Wir lachen, weil wir weinen", Berlin, Militärverlag der DDR, 1977).

Ruth Kircher, Nordirland. Die politische und wirtschaftliche Entwicklung der sechs Grafschaften nach er Trennung vom nationalen Irland (Berlin, Hans Triltsch Verlagsdruckerei, 1941; zgl. Dissertation Heidelberg 1940).

Christian Ludwig Knoll, Verhandlungssache. Die britische Regierung und die Einbindung der republikanischen Bewegung in den Handlungsprozess zum nordirischen Friedensabkommen (Sieverstedt, Nordthor Verlag, 2003).

Christian Ludwig Knoll (ed), Nordirland – Auf dem Weg ins 21. Jahrhundert (Sieverstedt, Nordthor Verlag, 2004).

Jürgen Kohl, ‘Irland: "Religionskrieg oder Klassenkampf"’ Kölner Zeitschrift für Soziologie und Sozialpsychologie 24 (1972), pp. 357-372.

Violane Konar, ‘Gerechtigkeit im Kreuzfeuer – Strukturelle Gewalt und Terror in Nordirland. Der Konflikt, Ursachen und Eskalation, 1969-1991’ (Wien, Dissertation, 1992).

Georg Krämer, Mord und Terror. Britischer Imperialismus: Nordirland (Frankfurt, Fischer Taschenbuch Verlag, 1972).

Uwe Krombach (ed), Revolution in Nordirland? Vom Religionskrieg zur Organisation des Klassenkampfes (München, o.J.[1969]).

Christiane Kruse, Der Nordirlandkonflikt im Focus journalistischer Schemata (Münster,LIT-Verlag, 1993).

Bettina Kübler, Der Nordirlandkonflikt: Keine Chance für den Frieden? Voraussetzungen für eine politische Lösung (München, tuduv-Verlagsgesellschaft, 1991).

Utz I. Küpper and Gerd Müller Van Issen, ‘Nordirland – Auswirkungen äußerer und innerer Gegensätze auf die Entwicklung der Raumstruktur’ Geographische Rundschau 9 (1973), pp. 351-361.

Michael Laffan, ‘Gewalt und Terror im Irland des 20. Jahrhunderts. Die Irish Republican Brotherhood und die IRA’ in Wolfgang Mommsen and Gerhard Hirschfeld (eds), Sozialprotest, Gewalt, Terror (Stuttgart, Klett-Cotta, 1982), pp. 181-197.

Rudolf Walter Leonhardt, ‘Priester, Protestanten, Frauen – Wann und wie die Hoffnung auf Frieden in Nordirland erfüllt werden kann’ Die Zeit 48 (19.11.1976).

‘Menschenrechte in Nordirland’ Zeitschrift der Internationalen Juristenkommission 2 (1969), pp. 17-22.

Bernhard Moltmann, ‘Aufgaben und Perspektiven der Versöhnung in Nordirland’ in: Jörg Calließ (ed), Agenda for Peace. Reconciliation. Agenda für den Frieden: Versöhnung, (Loccum-Rehburg = Loccumer Protokolle 55/98, 1999), pp. 67-81.

Bernhard Moltmann, ‘Nordirland. Von den Risiken, den Frieden zu wollen’ in: Bruno Schoch, Reinhard Mutz, Ulrich Ratsch (ed), Friedensgutachten (Münster, LIT-Verlag, 1999), pp. 129-133.

Bernhard Moltmann, ‘"Es kann der frömmste nicht im Frieden bleiben": Nordirland und sein kalter Frieden’ HSFK-Report 8 (2002).

Bernhard Moltmann, ‘Die Angst der Friedensmacher vor der Demokratie’ HSFK-Standpunkte 3 (2003).

Bernhard Moltmann, ‘Die ‘Friedensindustrie’ als Konfliktmotor? Das Beispiel Nordirland’ in Peter Lock (ed), Kriege als (Über)Lebenswelten: Schattenglobalisierung, Kriegsökonomien und Inseln der Zivilität (Bonn, Dietz, 2003).

Friedrich Müller-Roß‚ ‘Die irische Grenzfrage - Ulster, Irland und Großbritannien’ (Diss., Berlin, 1930).

Friedrich Müller-Roß, Irland. Die andere Insel (Leipzig, Goldmann, 1939).

Wulf Friedrich Multhaupt, ‘Die Irisch-Republikanische Armee (IRA). Von der Guerilla-Freiheitsarmee zur modernen Untergrundorganisation’ (Diss., Bonn, 1988).

Peter Neumann, IRA: Langer Weg zum Frieden (Hamburg, Europ. Verlagsanstalt, 1999).

Nordirland. Geschichte – Landschaft – Kultur – Touren (Göttingen, Die Werkstatt, 1999, ed. Dietrich Schulze-Marmeling, Yvonne Jennerhahn, Jürgen Schneider, Kai Schumacher and Ralf Sotschek).

Ingeborg Ott, Mit dem Herzen sehen. Ein Jahr Friedensarbeit in Nordirland (Frankfurt/Main, Fischer Taschenbuchverlag, 1985).

Frank Otto, Der Nordirlandkonflikt: Ursprung, Verlauf, Perspektiven (München, beck, 2005).

Günther Pallaver, ‘Determinanten ethnischer Konfliktlösungen: Ein Vergleich zwischen Südtirol, Nordirland und dem Baskenland’ Canadian Review of Studies in Nationalism 29 (2002), pp. 95-104.

Reinhard Penninger, (Nord-)Irland (Wien, HPT-Verlagsgesellschaft, 198?).

Marianne Quoirin, ‘Die Kinder von Ballymurphy’ Die Zeit magazin (12/91), pp.12-26.

Hans Raatz, Der Nordirland-Konflikt und die britische Nordirland-Politik seit 1968 (Stuttgart, Silberburg Verlag, 1990).

Michael Rapp, Nordirland am Scheideweg. Britische Direktherrschaft, anglo-irische Dimension und internationale Verflechtung (München, tuduv-Verlagsgesellschaft, 1987).

Erhard Rumpf, Nationalismus und Sozialismus in Irland (Meisenheim am Glan, Hain, 1959).

Michael Rynne, Die Völkerrechtliche Stellung Irlands (München and Leipzig, Duncker & Humblot, 1930).

Christa Schaffmann, Nordirland - Probleme - Fakten - Hintergründe (Berlin, Dietz Verlag, 1982).

Carl-Friedrich Schilling (ed), Lokaltermin in Belfast (Witten, Eckart Verlag, 1972).

Rainer Schmidt, ‘Die Waffen haben nie geschwiegen’ Die Zeit magazin (10/1996), pp. 12-23.

Kirsten E. Schulze, ‘Nordirland: Haupthindernisse für eine Friedenslösung‘’ in Peter Waldmann and Heinrich-W. Krumwiede (eds), Bürgerkriege: Folgen und Regulierungsmöglichkeiten (Baden-Baden, Nomos Verlag, 1998), pp. 170-18.

Dietrich Schulze-Marmeling, Die gescheiterte Modernisierung. Britische Nordirlandpolitik in den 70er und 80er Jahren (Münster, Wurf-Verlag, 1986).

Dietrich Schulze-Marmeling, Der lange Krieg. Macht und Menschen in Nordirland (Göttingen, Verlag Die Werkstatt, 1989).

Dietrich Schulze-Marmeling, Republikanismus und Sozialismus in Nordirland (Frankfurt/Main, isp-Verlag, 1986).

Klaus Stadler, ‘Die Entwicklung des politisch-sozialen Konflikts in Nordirland’ (LMU, MA dissertation, 1972).

Klaus Stadler, Nordirland. Analyse eines Bürgerkrieges (München, Fink, 1979).

Klaus Stadler, ‘Der Konflikt in Nordirland: 500 Jahre Streit und kein Ende in Sicht’ Damals (April 1994), pp. 12-19.

Herbert Sturm, Hakenkreuz und Kleeblatt. Irland, die Alliierten und das ‘Dritte Reich’ 1933-1945 (Frankfurt/Main, Lang, 1984).

Manfred P. Tieger, Nordirland, Geschichte und Gegenwart (Basel et al., Birkhäuser, 1985).

Paul Tyler, ‘Die Hintergründe der Krise in Nordirland’ Schweizer Monatshefte 52 (1972), pp. 155-161.

Franz Valandro, Das Baskenland und Nordirland. Eine vergleichende Konfliktanalyse (Innsbruck et al., Studienverlag, 2001).

Hans-Erich Viet, Politisches Krisenmanagement in Nordirland. Zum Problem hegemonialer Strukturen in einem bürgerlichen Staat (Berlin, Fachbereich Polit. Wiss. d. FU, 1986).

Hermann Vogt (ed), Nordirland. Texte zu einem konfessionellen, politischen und sozialen Konflikt (Stuttgart, Evangelischer Missionsverlag, 1972).

Hermann Vogt, Konfessionskrieg in Nordirland. Materialien und Unterrichtsvorschläge zum irischen Konflikt (Stuttgart und München, Evangelischer Missionsverlag, 1973).

Peter Waldmann, Ethnischer Radikalismus. Ursachen und Folgengewaltsamer Minderheitenkonflikte am Beispiel des Baskenlandes, Nordirlands und Quebecs (Opladen, Westdeutscher Verlag, 1989).

Sabine Wichert, ‘Der Konflikt in Nordirland. Geschichte, Ursachen und Lösungsansätze’ Ethnos-Nation 2 (1994), pp. 51-60.

Peter Wuhrer, Sie nennen es Trouble. Nordirland - Reportagen und Geschichten aus einem Krieg (Zürich, rotpunkt-verlag 1989).

Peter Wuhrer, Die Trommeln von Drumcree. Nordirland am Rande des Friedens (Zürich, rotpunkt-verlag, 2000).

 

Translations

Bernadette Devlin, Irland: Religionskrieg oder Klassenkampf? (The Price of my Soul, 1969, trans. Uwe Friesel, Marianne Kloth, Friedrich A. Kloth and Marion Luckow, Reinbeck, Rowohlt, 1969).

Ben Forde, Hoffnung für die Stadt der Bomben. Warum ein nordirischer Christ die Hoffnung auf Freiden nicht aufgibt (Hope in „Bomb City", 1979, trans. Johannes W. Volkert, Christliche Verlagsanstalt, 1985).

Paul Hill, Gestohlene Jahre (Stolen Years, 1990, trans. Esther Facius, Bergisch Gladbach, Bastei Lübbe Verlag, 1991).

Irische Frauen. Interviews (Irish Women Speak, 1973, trans. Klaudia Jaenicke and Angelika Schwarz, Frankfurt/Main, Verlag Roter Stern, 1976).

Joan Lingard, Der zwölfte Juli. Eine Geschichte aus Nordirland (The Twelfth Day of July, 1970, trans. Cornelia Krutz-Arnold, Ravensburg, Otto Maier Verlag, 1985).

Nell McCafferty, Belagert, eingesperrt und nicht mehr aufzuhalten. Republianische Frauen in Nord-Irland (The Armagh Women, 1981, trans. Ursula Wolf, Frauenbuchverlag, München, 1982).

 

© Andreas Hüther. November 2007

Return to CAIN Bibliography


CAIN contains information and source material on the conflict and politics in Northern Ireland.
CAIN is based within the University of Ulster.


go to the top of this page go to the top of this page
Last modified :